nagellack-schneller-trocknen
Beauty

Nagellack schneller trocknen – So einfach geht es!


Wer kennt es nicht?! Man ist in Eile, die Nägel müssen noch schnell manikürt werden und kurz nach dem Auftragen ist schon die erste Macke im Lack zu sehen. Damit dieses Dilemma nicht mehr passiert, gibt es verschiedene Tipps und Tricks, damit der Nagellack schneller trocknen kann.

So kannst du den Nagellack schneller trocknen

Der Nagellack enthält die Stoffe Acetone, Acetate und einige Lösungsmittel. Während dem Trocknen verdunsten diese Stoffe, so dass der Nagellack nach einer bestimmten Zeit hart wird. Um das Ganze zu beschleunigen, gibt es diese einfachen Tricks, damit der Nagellack schnell trocknen kann:

1. Tipp – Mit dem Föhn trocknen

Jeder kennt es. Ist der Lack auf den Nägeln drauf, fängt man an zu pusten. Damit der Trocknungsprozess beschleunigt wird, ist der Föhn die perfekte Alternative.

Hier sollte man jedoch aufpassen, dass der Föhn keine warme Luft bläst, sondern kalte Luft, da der Lack bei warmer Luft bzw. Gebläse nicht trocknet.

2. Tipp – Eine Lampe verwenden

Die schnellste Methode, um den Nagellack trocknen zu können ist eine UV-Lampe. Jedoch funktioniert diese Methode nur, wenn der Lack den Stoff Polymere enthält.

Eine Alternative wäre, die frischlakierten Nägel unter einer Haushaltslampe, zum Beispiel eine Tischlampe, die viel Wärme erzeugt, zu legen. Durch die Wärme trocknet der Lack gleichmäßig und schneller.

Nagellack Schnelltrockner verwenden

Auf dem Markt gibt es ein tolles Beauty-Produkt, das sich Quick-Dry-Spray nennt. Hier wird das Mittel nach der Maniküre auf die Nägel aufgetragen. Der darin enthaltene Stoff lässt den Nagellack schneller trocknen.

Ein weiterer Vorteil bei diesem Spray ist, dass hier der Lack um einiges härter wird, so dass der Lack nicht mehr splittert und länger am Fingernagel hält.

Passenden Quick-Dry-Spray shoppen

4. Tipp – Mit kaltem Wasser trocknen

So skurril es auch klingen mag. Einen Nagellack kann man auch mit kaltem Wasser trocknen. Hier sollte schon vor der Maniküre die Schüssel vorbereitet werden.

Sind die Nägel lackiert, tunkt man am besten die kompletten Hände für 2-3 Minuten in das kalte Wasser. Wichtig ist hier zu beachten, dass die Finger während dem Trocknen möglichst wenig bewegt werden, um eine gleichmäßige Maniküre zu bekommen.

Du suchst noch einen passenden Nagellack?


Teile diesen Artikel:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.